News und Trivia

Aktuelle Informationen rund um das Reisen durch die USA

Auf dieser Seite finden sich aktuelle Informationen und Nachrichten rund um das Thema USA. Außerdem Dinge die vielleicht interessant sein könnten und nirgend wo sonst hineinpassen.

14.05.2022 - Sedona Shuttle für bestimmte Trailheads

Wegen des enormen Besucheraufkommens werden das ganze Jahr über, von Donnerstag bis Sonntag, Shuttle zu mehreren Trailheads rund um Sedona eingesetzt. Dabei handelt es sich um

  • Cathedral Rock
  • Little Horse
  • Soldier Pass
  • Dry Creek, with access to Devil’s Bridge
  • Mescal (ab Sommer 2022)

Wenn die Shuttle in Betrieb sind, sind die Parkplätze am Cathedral Rock und Soldier Pass geschlossen. Alle Infos dazu findet sich auf der offiziellen Homepage. Bei sehr hohem Besucheraufkommen werden die Shuttle auch an den übrigen Tagen der Woche eingesetzt. Aktuelle Updates dazu gibt es ebenfalls auf der offiziellen Homepage.

07.03.2022 - Glacier Point Road bis Frühling 2023 geschlossen

Wegen Restaurierungs- und Instandhaltungsarbeiten an der Straße ist die Zufahrt zum Glacier Point bis zum Frühling 2023 geschlossen. Den Glacier Point erreicht man bis dahin nur über die Trails aus dem Valley. Alle Informationen dazu finden sich auf der offiziellen Homepage.

01.03.2022 - Ab dem 15. März gibt es wichtige Änderungen bei der VOR ORT Verlosung für die Wave Permits

Ab dem 15.März wird auch die VOR ORT Verlosung der Wave Permits auf ein online System umgestellt. Wie es genau funktioniert erklären wir auf unserer Permitseite für die Coyote Buttes North. Alle Informationen dazu finden sich auch auf den Seiten von recration.gov, über die auch die Lotterie stattfinden wird.

10.12.2021 - Ab 3. April 2022 benötigt man für den Eintritt in den Arches NP eine Permit

Jetzt ist es doch soweit gekommen das der Zugang zum Arches NP reglementiert werden muss. Da der Park in den letzten Jahren von Besuchern regelrecht überflutet wurde, wird ab dem 3.April 2022 ein Permitsystem eingeführt. Die Permits werden jeweils drei Monate vorher online über recreation.gov vergeben. Hier finden sich die aktuellen Informationen zu den Permits.

08.11.2021 - Das Reisen in die USA ist nach über 20 Monaten für Reisende aus Europa wieder erlaubt

Trotz dem von einem Ende der Corona-Pandemie noch nicht zu träumen ist, ist die Einreise für Europäer seit dem 08.11.2021 wieder erlaubt. Vorläufig gilt das allerdings nur für vollständig geimpfte Personen (Stand November 2021). Welche Voraussetzung noch erfüllt sein müssen findet man auf der Seite des CDC – Center for Disease Control and Prevention.

20.10.2021 - Der Zugang zur Rainbow Bridge nicht mehr ohne weiteres möglich

Bis auf weiteres ist der herkömmliche Zugang über den Lake Powell nicht mehr ohne weiteres möglich. Vor allem wegen dem niedrigen Wasserstand hat die Anlegestelle keine Verbindung mehr zu dem angelegten Trail. Es wird daran gearbeitet den Zugang wieder möglich zu machen. Wann das allerdings sein wird steht noch nicht fest. Alles dazu findet sich auf der offiziellen Homepage.

14.08.2021 - Zion NP - Permits für die Wanderung zu Angels Landing ab Januar 2022 erforderlich

Endlich gibt es wohl ein Permitsystem für den Hike zu Angels Landing. Die Wanderung wurde wegen der tollen Ausblicke, aber auch wegen der Herausforderung und des Nervenkitzels bekannt. Besonders in den Sommermonaten wurde der Weg so überlaufen, dass er mehr und mehr zur Gefahr für Leib und Leben der Wanderer wurde. Bisher wurde versucht die Massen zu kanalisieren, indem sie bereits am Trailhead aufgehalten wurden und immer nur eine bestimmte Anzahl an Menschen auf den Trail durfte. Dieses hat wohl nicht ausgereicht und so soll jetzt ab Januar 2022 ein Permitsystem eingeführt werden. Wie dieses genau aussehen wird ist noch nicht ganz klar.
 St George NEW

Update Dezember 2021: Das Permitsystem ist etabliert. Permits können hier online reserviert werden. Recreation.com. Die Anzahl der Permits ist noch nicht festgelegt, da es sich um ein Pilot-Projekt handelt soll die genaue Anzahl abhängig vom Interesse und weiteren Beobachtungen vor Ort entschieden werden. Alles dazu kann man hier nachlesen.

18.06.2021 - Juneteenth - Ein neuer nationaler Feiertag

Juneteenth oder National Independence Day ist ein Gedenktag, der an die Befreiung der afroamerikanischen Bevölkerung aus der Sklaverei erinnert. Er wird ab 2021 jedes Jahr am 19. Juni begangen.

01.06.2021 - Mondpreise für Mietwagen in den USA

Noch ist es für europäische Touristen kein akutes Problem, denn noch sind die Grenzen in die USA für Reisende geschlossen. Sollte aber 2021 eine Reise in die USA möglich werden, werden sich Touristen einem eher ungewöhnlichen Problem gegenüber sehen. Während der Corona Pandemie haben nämlich viele Autovermieter, mangels Kunden, ihre Flotten so drastisch verkleinert, dass es jetzt bei wieder steigender Nachfrage, zu Engpässen kommt. Die Folge davon sind enorme Preissteigerungen für Mietwagen. So ist es im Moment keine Seltenheit das mehrere hundert Dollar/Tag für einen Kleinwagen aufgerufen werden. KLICK.

19.04.2021 - Auch 2021 Einschränkungen wegen Corona zu erwarten

Auch wenn die Corona-Pandemie in den USA so ganz langsam beginnt sich zu entspannen und das Impfen gut voran geht, muss man auch 2021 mit Einschränkungen rechnen. So öffnet z.B. Disneyland am 30.April 2021 wieder seine Pforten, allerdings sind noch einige Restaurants und auch einige Attraktionen geschlossen bei denen es nicht möglich ist den nötigen Abstand zu halten. außerdem herrscht immer noch überall auf dem Gelände Maskenpflicht.

Für deutsche Touristen ist eine Einreise in die USA im Moment immer noch nicht möglich.

Wer trotzdem im Land unterwegs ist sollte sich auf jeden Fall vorher informieren wo es eventuelle Einschränkungen gibt um nicht vor verschlossnen Türen zu stehen.

10.04.2021 - Permitpflicht für ein paar Nationalparks

Trotz Corona gab es an vielen Nationalparks 2020 Rekordbesuche. Um 2021 die Besucherströme ein wenig zu kanalisieren und Ansteckungen mit Corona möglichst zu verhindern, braucht man für ein paar Nationalparks 2021 ein Permit. Folgende Parks sind betroffen: Acadia NP in Maine, Carlsbad Caverns in New  Mexico, Glacier NP in Montana, Rocky Mountain NP in Colorado, Yosemite NP in Kalifornien, Zion NP in Utah. Da die Parks alle in unterschiedlichen Landesteilen liegen und die Gegebenheiten überall anders sind, sind auch die Modalitäten für die Permits in jedem Park unterschiedlich. Wie genau man an die Permits gelangt findet sich auf der offiziellen Seite des jeweiligen Nationalparks.

01.03.2021 - Neue Nationalpark App

In dieser App finden sich alle wichtigen Informationen zu über 400 vom National Park Service verwalteten Gebieten. Damit hat man alle Infos über alle Parks immer mit dabei. Man kann u.a. Karten herunterladen und hat diese dann immer auch offline zur Verfügung. Die App steht kostenlos für iOS und Android Geräte zur Verfügung. Alles Wissenswerte dafür findet sich auf der offiziellen Homepage.

20.02.2021 - Massive Behinderungen durch Straßenbauarbeiten im Glacier NP zu erwarten

Auch 2021 ist an mehreren Stellen mit Behinderungen wegen Straßenbauarbeiten im gesamten Park zu rechnen. Genaue Informationen über die Bauarbeiten finden sich auf der offiziellen Homepage.

30.01.2021 - Erdrutsch nach starken Regenfällen am Highway 1 bei Big Sur

Am 30.Januar 2021 ereignete sich etwa 15km südlich von Big Sur ein Erdrutsch. Dieser hat leider auch ein Stück des Highway 1 mit in den Ozean gerissen. So ist der Highway 1 mal wieder gesperrt und kann erst mal nicht durchgängig befahren werden. Es wird sicher einige Zeit dauern den Schaden zu beheben. Weitere Infos dazu gibt es hier.

Aktuell: In Rekordgeschwindigkeit wurde die Straße wieder in Stand gesetzt und ist seit dem 23.4.2021 wieder geöffnet. KLICK

11.01.2021 - Mehr Permits für die Wave

Viele haben es sich gewünscht, jetzt ist es wahr geworden. Ab sofort gibt es jeden Tag 64 statt 20 Permits für die Wanderung zur Wave in den Coyote Buttes North. Alle wichtigen Infos zu dieser Permit-Erweiterung finden sich hier

01.01.2021 - Covid Schließungen aller Einrichtungen der Navajo Nation

Auch 2021 bleiben erst einmal alle Parks und sonstigen Einigungen auf dem Gebiet der Navajo Nation geschlossen. Dieses betrifft z.b. alle Antelope Canyons, Monument Valley, Canyon de Chelly, Navajo NM, Waterhole Canyon, Little Colorado River Overlook, Four Corners Monument… Alle aktuellen Entwicklungen finden sich auf der offiziellen Homepage.

Aktuell: Das View Hotel hat ab dem 09.04.2021 wieder geöffnet. Das Monument Valley selber bleibt allerdings geschlossen.

01.01.2021 - Mehrere Straßenbauarbeiten und Sperrungen im Yellowstone NP

Auch 2021 ist im Yellowstone NP mit Behinderungen wegen Straßenbauarbeiten gerechnet werden. Betroffen sind der nördliche Eingang bei Gardiner. Die Strecke zwischen Tower Junction und Canyon und die Zufahrt zum Upper Geyser Basin. Genauere Infos zu den Baustellen finden sich auf der offiziellen Homepage.

27.12.2020 - New River Gorge in West Virginia wird neuer Nationalpark

Seit dem 27.12.2020 ist der New River Gorge der 63. Nationalpark der USA. Er ist damit der erste und auch einzige Nationalpark in West Virginia. KLICK.