USA 2015 - Der Nordwesten

Fakten zur Tour

Hotelbewertung

Zeitpunkt der Tour: Mitte Juni bis Anfang Juli 2015
Start-und Endpunkt: Seattle
Flug: München – London – Seattle (BA/Delta)
Auto: Gebucht IFAR (Midsize SUV) bei Alamo über das Reisebüro – bekommen haben wir einen Jeep Cherokee
Dauer der Tour: 22 Tage

*****
****
***
**
*

Sehr gut, hier passte alles
Gut, wir haben uns wohl gefühlt
Entspricht dem Standard
Sehr einfach aber sauber
Nie mehr wieder

Details zur Tour

Tag Aktivität des Tages Bemerkungen zum Tag Übernachtung Meilen
1.Tag
Anreise und Fahrt nach Mount Vernon
Weil tolles Wetter ist und der Mt. Rainer zu sehen ist, fahren wir noch zum Kelly Park um Fotos zu machen. Dadurch wird der Anreisetag dieses mal extrem anstrengend.
Best Western Skagit Valley Inn, Mount Vernon, Washington **
113 Meilen
2.Tag
2015 war ein extrem schneearmes Jahr. Aus diesem Grund ist es auch oben an der Straße schon schneefrei. Auch die Trails sind zum größten Teil geöffnet. Eine Seltenheit Ende Mai.
Best Western Skagit Valley Inn, Mount Vernon, Washington **
156 Meilen
3.Tag
Schöne Fahrt durch die Berge und ein lecker Kaffee in Winthrop
Inn at Moses Lake, Moses Lake, Washington ****
286 Meilen
4.Tag
Das Wegstück zwischen Syringa/Idaho und Lolo/Montana führt idyllisch durch Wälder und am Fluss entlang. Guckt man auf die Karte sieht das Stück ganz kurz aus, ABER es ist 189 km lang und dazwischen gibt es nichts außer Wald und Fluss. Deswegen: Vorher tanken!!!
Quality Inn & Suites Missoula/Montana **
455 Meilen
5.Tag
Fahrt von Missoula zum Yellowstone NP
Wir waren insgesamt 4 ganze und zwei halbe Tage im Park. Ich hab nicht jeden Tag genau aufgeschrieben, denn wir sind zwischen den Sehenswürdigkeiten auch sehr viel auf der Suche nach Tieren herumgefahren.
Old Faithful Inn, Yellowstone NP, Wyoming ****
325 Meilen
6.-9..Tag
Yellowstone NP
An den Tagen haben wir folgendes angesehen: Mammoth Hot Springs, Firehole Canyon Drive, Fountain Paint Pot, Firehole Lake Drive, Fairy Falls Trails, Biscuit Basin, Upper Geyser Basin, West Thumb, Mud Volcano, Sulphur Caldron, Grand Canyon - Artist Point, Brink of Upper and Lower Fall. Meist haben wir einen halben Tag etwas angesehen und den restlichen Tag nach Tieren Ausschau gehalten.
1 Nacht Old Faithful Inn, Yellwostone NP/Wyoming**** und 3 Nächte Moose Creek Inn, West Yellowstone/Montana ***
- Meilen
10.Tag
Fahrt vom Yellowstone NP nach Jackson. Yellowstone NP und Signal Mountain im Grand Teton NP
Auch hier gab es einen kleinen niedlichen Bären. Also immer die Augen offen halten. Natürlich was auch die Aussicht von oben toll.
Miller Park Lodge Jackson/Wyoming ***
190 Meilen
11.Tag
Fahrt von Jackson nach Blackfoot. Grand Teton NP - Mormon Row, Schwabacher Landing, Oxbow Bend, Chapel of the Transfiguration, Snake River Overlook. Jackson
Die ganze Zeit haben wir nach Elchen Ausschau gehalten und keine gesehen. Heute hatten wir Glück, aber nicht etwa im Nationalpark, sondern einfach am Straßenrand auf der Fahrt nach Blackfoot.
Best Western Blackfoot Inn, Blackfoot/Idaho ***
217 Meilen
12.Tag
Die lange Fahrt fanden wir heute nicht wirklich sehr abwechslungsreich. Aber zum Glück gab es ja das NM für zwischendurch.
Best Western & Suites Ontario/Oregon ***
329 Meilen
13.Tag
Die Fahrt zum Lookout Mtn. kann man sich sparen. Der Rest des Programms war toll. Sehr beeindruckend war, unter welchen Umständen die frühen Siedler hier durch die Lande gezogen sind.
Best Western Prineville Inn, Prineville/Oregon ***
333 Meilen
14.Tag
Einmal um den Crater Lake inkl. der Pinnacles. Dass das im Juni möglich ist, ist recht ungewöhnlich. Üblicherweise würde hier noch Schnee liegen. Es ist so warm, dass wir in in Flip-Flops herumlaufen können.
Crater Lake Lodge, Crater Lake NP/Oregon ****
220 Meilen
15.Tag
Umpqua Lighthouse SP, Shore Acres SP, Bob Creek Tidepools, Smelt Sands SP
Comfort Inn, Newport/Oregon ***
324 Meilen
16.Tag
Fahrt von Newport nach Portland
Drift Creek Covered Bridge und Shopping
Hilton Garden Inn Portland Airport, Portland/Oregon ****
175 Meilen
17.Tag
In der Columbia River Gorge ist sehr viel los. Besonders an den Multnomah Falls steppt der Bär. Es ist kaum ein Parkplatz zu bekommen, es bilden sich lange Staus. Dafür gibt es an der Timberline Lodge ein lila Blütenmeer. Der Frühling hält dieses Jahr sehr früh Einzug.
Hilton Garden Inn Portland Airport, Portland/Oregon ****
215 Meilen
18.Tag
Auf keinen Fall den Film im Visitor Center verpassen. Außerdem ein Stück auf dem Harry´s Ridge Trail entlang.
Paradise Lodge, Paradise/Washington ***
235 Meilen
19.Tag
Der Skyline Trail zählt zu den Top 5 unserer USA Wanderungen. Natürlich hatten wir auch tolles Wetter und ein Meer von Frühlingsblüten. Aber auch die Aussichten auf die anderen Kaskadenvulkane und auch den Mt. Rainer sind einfach gigantisch.
Paradise Lodge, Paradise/Washington ***
- Meilen
20.Tag
Auch heute ist das Wetter so gut, dass man den Mt. Rainer von Seattle aus sehen kann. Glück gehabt.
Best Western Executive Inn, Seattle/Washington ****
228 Meilen
21.Tag
Trotz vorheriger Reservierung und aufgedruckter Zeit dauert es über eine Stunde nach oben auf die Space Needle zu kommen. Es sind sehr viele Menschen da.
Best Western Executive Inn, Seattle/Washington ****
- Meilen
22.Tag
Die Rückreise über London ist wieder lang und sehr anstrengen. Flugverbindungen mit 5 Stunden Aufenthalten ist einfach nichts für uns.
-
44 Meilen
Menü schließen