USA 2018 - Texas und New Mexico

Fakten zur Tour

Hotelbewertung

Zeitpunkt der Tour: Ende Februar bis Mitte März 2018
Start-und Endpunkt: Houston
Flug: Nürnberg – Amsterdam Houston (KLM)
Auto: Gebucht SFAR (Standard SUV) bei Alamo über ADAC – bekommen haben wir einen Dodge Journey
Dauer der Tour: 21 Tage

*****
****
***
**
*

Sehr gut, hier passte alles
Gut, wir haben uns wohl gefühlt
Entspricht dem Standard
Sehr einfach aber sauber
Nie mehr wieder

Details zur Tour

Tag Aktivität des Tages Bemerkungen zum Tag Übernachtung Meilen
1.Tag
Anreise nach Atascocita Houston
Wir fliegen gerne mit KLM über Amsterdam. Man erreicht viele Flughäfen in den USA und für uns ist Amsterdam ein guter Flughafen zum Umsteigen in Europa.
Hampton Inn & Suites Atascorcita, Houston/Texas ***
30 Meilen
2.Tag
Heute regnete es den ganzen Tag, teilweise sehr stark. Von daher gab es nur Indoorprogramm.
Best Western Plus Addison Galeria Hotel, Dallas/Texas ***
347 Meilen
3.Tag
Auch heute regnete es praktisch den ganzen Tag - teilweise sehr stark. Deswegen konnten wir nicht wirklich viel ansehen. The Sixth Floor Museum war sehr interessant.
Best Western Plus Addison Galeria Hotel, Dallas/Texas ***
50 Meilen
4.Tag
Neben dem Regen, kam heute auch noch Glätte und Eis dazu.
Hampton Inn & Suites Childress/Texas ***
298 Meilen
5.Tag
Endlich kommt die Sonne raus. Kurz vor der Wanderung hat sie ein Einsehen mit uns. Der Trail ist schön, nur ist es extrem windig.
Best Western Palo Duro Canyon Inn & Suites, Canyon/Texas ***
236 Meilen
6.Tag
Tolle Wanderung bei schönem Wetter. Bei der Cadillac Ranch ist zum Sonnenuntergang die Hölle los.
Best Western Palo Duro Canyon Inn & Suites, Canyon/Texas ***
56 Meilen
7.Tag
Heute ist ein Fahrtag, mit zwei drei kleineren Stopps. Früh sind wir, bei Eiseskälte, noch einmal an der Cadillac Ranch. Fort Sumner ist ganz interessant schön zum Beine vertreten.
Rodeway Inn, Whites City/New Mexico ***
440 Meilen
8.Tag
Der Devil's Hall Trail ist schön, aber nicht gerade schonend für die Knie. Man muss sehr viel über hohe Steine klettern und eine Felsentreppe erklimmen, die sehr glatt und hoch ist.
Rodeway Inn, Whites City/New Mexico ***
111 Meilen
9.Tag
Die Höhle beeindruckt uns sehr. Die ist riesig und toll. Ansonsten steht heute mal wieder eine lange Fahrt auf dem Programm. Texas ist riesig.
Hampton Inn, Alpine/Texas ****
232 Meilen
10.Tag
Ein schöner Tag und endlich ein wenig Sonne und Wärme. Die Fahrt an der Grenze, entlang dem Rio Grande, durch den Big Bend Ranch SP, ist ein Highlight.
Chisos Mountain Lodge, Big Bend NP/Texas ****
212 Meilen
11.Tag
Tolle Wanderung. Man sollte früh da sein, denn es gibt nur wenige Parkplätze am Trailhead. Im März ist im Big Bend NP Hochsaison. Es ist schon warm, aber noch nicht so heiß wie im Sommer.
Chisos Mountain Lodge, Big Bend NP/Texas ****
8 Meilen
12.Tag
Sehr schöner, entspannter Tag im Big Bend NP. Im Santa Elena Canyon ist es schon kuschelig warm.
Chisos Mountain Lodge, Big Bend NP/Texas ****
152 Meilen
13.Tag
Wieder ein längerer Fahrtag. Aber ein halber Tag bleibt noch für den Big Bend NP. Die Fahrt nach Del Rio ist total ereignislos und langweilig. Deswegen sind die zwei Stopps unterwegs auch eine willkommene Abwechslung.
Best Western Inn of Del Rio, Del Rio/Texas **
269 Meilen
14. Tag
Fort Clark war ganz nett, muss man aber nicht gesehen haben. Es ist bewohnt und man muss die interessanten Gebäude erst mal suchen. Dafür hat uns der Riverwalk richtig super gefallen, auch wenn es eher eine totale Touristenattraktion ist.
Best Western Premier Historic Travelers Hotel Alamo Riverwalk, San Antonio/Texas ****
153 Meilen
15.Tag
Das absolute Highlight des Tages war "The Saga", die Projektion der Geschichte von San Antonio an der Fassade der Kathedrale von San Fernando.
Best Western Premier Historic Travelers Hotel Alamo Riverwalk, San Antonio/Texas ****
29 Meilen
16.Tag
Total netter Tag auf den Spuren der deutschen Auswanderer in Texas. Der Tag und die Begegnungen waren das Highlight.
Best Western Premier Historic Travelers Hotel Alamo Riverwalk, San Antonio/Texas ****
80 Meilen
17.Tag
Alle drei Orte machten Spaß. Bummel durch Fredericksburg und die Läden, Musik hören in Luckenbach und Wandern auf den Enchanted Rock. Ein schöner Tag bei gutem Wetter.
Best Western Plus Fredericksburg, Fredericksburg/Texas ***
156 Meilen
18.Tag
Leider war das Wetter nicht wirklich optimal. Bei Jacob`s Well durfte man nicht schwimmen, das war super für Fotos. Ganz anders am Hamilton Pool. Da würden wir nur noch hin gehen, wenn schwimmen verboten ist. Besonders wenn man den hohen Eintrittspreis bedenkt.
Best Western Cedar Inn, Cedar Park/Texas ***
147 Meilen
19.Tag
Im März findest in Austin ein riesiges Musikfestival statt. Das South by Southwest (SXSW) ist eines der größten Musikfestivals der USA. Deswegen ist die ganze Stadt ausgebucht und entsprechend teuer. Wenn man also nicht hin mag, ist es besser die Stadt zu meiden, obwohl es auch schön war zwischen den Musik-People rumzulaufen. Die Hope Outdoor Gallery gibt es leider nicht mehr an dem ursprünglichen Ort.
Best Western Cedar Inn, Cedar Park/Texas ***
54 Meilen
20.Tag
Leider war auch heute wieder kein richtig gutes Wetter. Dafür war es nicht mehr so schwül wie am Anfang des Urlaubs.
Hampton Inn & Suites Rosenberg, Houston/Texas ****
249 Meilen
21.Tag
Weil die Sonne scheint, fahren wir nochmal in den Eleanor Tinsley Park mit einer tollen Aussicht auf Downtown.
-
56 Meilen
Menü schließen