USA 2012 - Der Südwesten

Fakten zur Tour

Hotelbewertung

Zeitpunkt der Tour: Anfang bis Ende Oktober 2012
Start-und Endpunkt: Denver
Flug: Nürnberg – Frankfurt – Denver (Lufthansa)
Auto: Gebucht IFAR (Midsize SUV) bei Alamo über das Reisebüro – bekommen haben wir einen Jeep Liberty
Dauer der Tour: 22 Tage

*****
****
***
**
*

Sehr gut, hier passte alles
Gut, wir haben uns wohl gefühlt
Entspricht dem Standard
Sehr einfach aber sauber
Nie mehr wieder

Details zur Tour

Tag Aktivität des Tages Bemerkungen zum Tag Übernachtung Meilen
1.Tag
Flug nach Denver
Kürzeste Einreise ever, denn nach 20 Minuten stehen wir schon am Kofferband. Nach dem Flug haben noch Energie für einen Hard Rock Café Besuch.
Best Western Denver Hotel, Denver **
15 Meilen
2.Tag
Die Fahrt nach Norden ist ganz nett, leider ist das Wetter nicht so toll. Den Rocky Mountain NP hatten wir uns viel mehr alpin vorgestellt.
Best Western Plus Silver Saddle, Estes Park ***
149 Meilen
3.Tag
Der Tag gefällt uns, die Höhe macht vor allem mir ein wenig zu schaffen.
Best Western Plus Silver Saddle, Estes Park ***
139 Meilen
4.Tag
Ab Winterpark fahren wir heute durch einen Schneesturm. Zum Glück ist der Independence Pass geöffnet.
Courtyard by Marriott, Glenwood Springs ***
306 Meilen
5.Tag
Die Sonne ist zurück und trotz des Regens in den letzten Tagen lässt sich die Dir Road zum Fantasy Canyon super fahren.
Springhill Suite by Marriott, Vernal ****
319 Meilen
6.Tag
Toller, vollgefüllter Tag im Dinosaur NM
Springhill Suite by Marriott, Vernal ****
206 Meilen
7.Tag
Sehr schöner Tag. Die Dirt Roads zu den Hamburger Rocks und zum Wege Overlook sind problemlos zu fahren
Best Western Capitol Reef, Torrey ****
305 Meilen
8.Tag
Am Lower Calf Creek Fall ist im Oktober um 12.30 Uhr schon Schatten auf dem Wasserfall.
Comfort Inn, Kanab ***
201 Meilen
9.Tag
Heute haben wir Glück denn Cedar Breaks ist noch schneefrei. Allerdings sind schon alle Einrichtungen geschlossen.
Best Western Red Hills, Kanab ***
213 Meilen
10.Tag
Wir hatten die Permits online gewonnen und konnten uns so die tägliche Prozedur in Kanab sparen.
Best Western Red Hills, Kanab ***
99 Meilen
11.Tag
Jedes Mal am North Rim stellen wir uns die Frage, wieso wir uns den Rummel am South Rim noch antun.
Courtyard by Marriott, Page ****
262 Meilen
12.Tag
... unsere erste richtige Sandfahrt ist mit dem Jeep kein Problem, aber spannend war es schon.
Courtyard by Marriott, Page ****
167 Meilen
13.Tag
Genialer Tag, auch wenn der Aufstieg zum Yellow Rock am Anfang extrem steil und rutschig ist.
Courtyard by Marriott, Page ****
103 Meilen
14.Tag
Viele kleine tolle Locations rund um Page.
Courtyard by Marriott, Page ****
100 Meilen
15.Tag
Ganz entspannte Überführungsetappe nach ein paar Tagen in Page.
Best Western Plus Territorial Inn & Suites, Bloomfield ****
308 Meilen
16.Tag
Zwei ganz neue Locations für uns. Ah shi sle pha war unser Favorit.
Best Western Plus Territorial Inn & Suites, Bloomfield ****
182 Meilen
17.Tag
Völlig unerwartet hat es uns hier so gut gefallen, dass wir den ganzen Tag geblieben sind.
Best Western Plus Territorial Inn & Suites, Bloomfield ****
143 Meilen
18.Tag
Die Tour von Süd nach Nord und wieder zurück ist super zu laufen und gut an einem Tag zu schaffen.
Best Western Plus Territorial Inn & Suites, Bloomfield ****
140 Meilen
19.Tag
Wandern im Sand ist seeeeeehr anstrengend, aber die Aussicht von der Spitze der Dünen ist jeden Schweißtropfen wert.
Best Western Alamosa Inn, Alamosa ****
269 Meilen
20.Tag
Florissant Fossil Beds NM gefällt uns, deswegen fehlt heute die Zeit für den geplanten Pikes Peak.
Town Place Suites by Marriott, Colorado Springs ****
173 Meilen
21.Tag
Die 4300m Höhe sind ganz schön zu merken.
Town Place Suites by Marriott, Colorado Springs ****
114 Meilen
22.Tag
-
-
90 Meilen

Wer die Reise etwas ausführlicher nachlesen möchte, findet den Reisebericht im Forum Discover America…

KLICK