Oahu - Der Süden

Oahu - Hawaii

Hanauma Bay

Beschreibung: Die Hanauma Bay ist einer der beliebtesten Schnorchel-Locations auf Oahu. Täglich tummeln sich hier 2000-3000 Besucher. Wer Ruhe und Natur sucht, findet sie hier sicher nicht. Schon bei unserem Besuch im August 2000 war es sehr schwer einen Parkplatz zu bekommen. Der Parkplatz war oft schon vor 7 Uhr Morgens voll besetzt. Es gibt nur 300 Parkplätze und sind diese besetzt wird er geschlossen. Es gibt die Möglichkeit von Honolulu mit einem Shuttle hierherzukommen. Alles Wissenswerte dazu findet man auf der offiziellen Homepage.

Unsere Bewertung: Bei unserem Besuch hatte wir keine große Möglichkeit, auf Erfahrungen anderer Urlauber zurückzugreifen. Reiseberichte im Internet gab es nur im Ansatz und so mussten wir uns auf die gängigen Reiseführer verlassen. Da die Hanauma Bay als “der” Schnorchel-Spot angepriesen wurde, sind wir natürlich auch hier gelandet. Allerdings haben wir schon da zwei Anläufe gebraucht, um einen Parkplatz zu ergattern. Die Bay ist landschaftlich wunderschön. Allerdings zerstören die vielen Menschen das Erlebnis schon sehr. Es gibt auf Hawaii so viele einsame Strände und Spots, an denen man Schnorcheln kann, dass man das nich unbedingt hier zwischen tausenden von Menschen tun muss.

3/5

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • 7.50$/Person. Parken 1$/Auto
  • Geöffnet täglich außer Dienstags!!! von 6 Uhr bis 18 Uhr im Winter und bis 19 Uhr im Sommer. Dienstag ist die Hanauma Bay geschlossen!!!

Byodo-In Temple

Beschreibung: Der Byodo-In Temple ist die Replika eines 900 Jahre alte japanischen Tempels im Valley of the Tempels Memorial Park auf Oahu. Er wurde 1968 zu Ehren des 100jährigen Jubiläums des ersten japanischen Siedlers eröffnet.

Unsere Bewertung: Der Tempel war ein ganz netter Stopp auf unserem Weg rund um die Insel. Nichts besonders spektakuläres, aber ein schönes Fotomotiv.

3/5

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • 5$/Person
  • Täglich von 8.30Uhr - 17Uhr geöffnet

Für das Navi: 47-200 Kahekili Hwy, Kaneohe, HI 96744

Nuuanu Pali Lookout

Beschreibung: Der Aussichtspunkt befindet sich oberhalb des kleinen Ortes Kailua, auf einer Hügelkette im Osten der Insel und bietet hübsche Ausblicke auf die Insel und den Pazifik.

Koordinate: Breite 21.366925, Länge -157.793146.

Unsere Bewertung: Schöner Aussichtspunkt der einen kleine Abstecher lohnt.

3/5
Makapuu Point
Papagei am Makapuu Point

Unterwegs

Beschreibung: Entlang der Küste von Oahu gibt es das ein oder andere kleine und größere Highlight zu entdecken. Es gibt zahlreiche Strände, die zu einem Sprung in den Pazifik oder einen Strandspaziergang einladen.

Unsere Bewertung: Während unseres Aufenthaltes haben wir uns nur in der östichen Hälfte der Insel aufgehalten. So weit wir uns erinnern, konnte man als Tourist die westliche Seite nicht wirklich besuchen. Ich hab das nicht weiter recherchiert, aber das mag sich in der Zwischenzeit geändert haben. Von den vier Inseln, die wir besucht haben, hat uns Oahu für einen Roadtrip wohl am wenigsten gut gefallen, aber das ist wirklich Kritik auf hohem Niveau.☺️

3/5
Waimanalo Beach
Chinaman´s Hat