Oahu - Der Norden

Oahu - Hawaii

…eine kurze Bemerkung vorweg…

Wie bereits auf den Übersichtsseiten erwähnt, haben wir die hawaiianischen Inseln im Jahre 2000 besucht. Zum Zeitpunkt, zu dem diese Seiten hier entstehen (Februar 2020), liegt unser Besucht fast 20 Jahre zurück. Auch wenn wir uns sehr gerne an unsere drei Wochen auf den Inseln zurückerinnern, sind alle unser Beurteilungen auf 20 Jahre alten Erinnerungen begründet. Auch wenn es die Locations, die wir hier beschreiben, noch gibt, haben sich die Gegebenheiten sicher verändert. Wir bitten das im Hinterkopf zu behalten. Alle Öffnungszeiten und Eintrittspreise befinden sich auf dem Stand von Februar 2020.

Waimea Adventure Park

Beschreibung: Mittlerweile wurde der Adventure Park umbenannt und heißt jetzt Waimea Valley. Es handelt sich um ein Kulturzentrum und Botanischen Garten.

Unsere Bewertung: Uns hat unser Besuch hier sehr gut gefallen. Die ganze Anlage war sehr gepflegt und die Pflanzen rundum waren einfach beeindruckend, vielfältig und sehr üppig blühend. Außerdem gab es an mehreren Orten Vorführungen und Shows, die einem die hawaiiarische Kultur näher brachte. 

3.5/5

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • 18$/Peson
  • Täglich von 9Uhr - 17Uhr geöffnet

Für das Navi: Waimea Valley Rd, Haleiwa, HI 96712

Haleiwa Alii Beach Park

Beschreibung: Haleiwa ist ein kleiner Ort im Norden von Oahu. Wir haben hier hauptsächlich wegen dem hier angebotenen Shave Ice halt gemacht. Dabei wird Eis von einem Eisblock gekratzt und mit verschiedenen Siruparten getoppt. Im Grunde gibt das dann süßes Wassereis in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Wir waren zu acht und keiner mochte es besonders, aber das ist sicher völlige Geschmacksache.☺️

Für das Navi: 66-167 Haleiwa Rd, Haleiwa, HI 96712

Unsere Bewertung: Ein weiterer Grund für den Stop in Haleiwa, war ein Foto von einem Sonnenuntergang das ich im Vorfeld im Internet gesehen hatte. Da hier am Strand Palmen stehen bieten sich tolle Motive für den Sonnenuntergang. So hatten wir hier einen sehr schönen Abend am Strand während wir der Sonne zusahen, wie sie im Meer versank. Den Sp0t hier am Strand können wir dafür auf jeden Fall sehr empfehlen.

4/5

Polynesian Cultural Center

Beschreibung: Das Polynesien Cultural Center stellt die polynesischen Völker des pazifischen Raumes vor. 

Unsere Bewertung: Leider hatten wir keine Zeit mehr das Poynesian Cultural Center zu besuchen. Wir haben das sehr bedauert, aber leider schafft man nicht immer alles was man auf der Liste stehen hat.

0/5

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • Regulärer Eintritt ohne Show und Essen 69,95$. Eintrittspreis variiert je nach Aktivität die man plant
  • Von Montag bis Samstag von 11.45Uhr - 21Uhr geöffnet. Sonntags geschlossen

Für das Navi: 55-370 Kamehameha Hwy, Laie, HI 96762

Dole Plantation

Beschreibung: Die Ananas wird nicht erst seit dem Hawaiitoast mit Hawaii in Verbindung gebracht. Tatsächlich wurde zu Beginn des 18 Jahrhunderts die Ananas hier angebaut. Auch wenn die Zeiten lange vorbei sind und der Ananasanbau hier nur noch für Touristen erfolgt, kann man auf Oahu immer noch eine der bekanntesten Plantagen besichtigen. Dole hat hier ein Infocenter in dem man alles mögliche über die leckere, tropische Frucht erfahren kann.

Der hauptsächliche Anbau der Ananas erfolgt heutzutage in Costa Rica, den Philippinen und Brasilien.

Für das Navi: 64-1550 Kamehameha Hwy, Wahiawa, HI 96786

Unsere Bewertung: Ja ganz nett, aber nichts was wir noch 10x wiederholen müssten. Am interessantesten fanden wir das Ananasfeld neben der “Plantage”, wo man richtige Ananaspflanzen mit Früchten sehen konnte.

Eine Bemerkung am Rande. Am Preis der Ananas konnte man sehen, dass die Frucht nicht mehr vor Ort angebaut wird.😉

2.5/5
Menü schließen