Unterwegs auf Kauai

Kauai - Hawaii

…eine kurze Bemerkung vorweg…

Wie bereits auf den Übersichtsseiten erwähnt, haben wir die hawaiianischen Inseln im Jahre 2000 besucht. Zum Zeitpunkt, zu dem diese Seiten hier entstehen (Februar 2020), liegt unser Besucht fast 20 Jahre zurück. Auch wenn wir uns sehr gerne an unsere drei Wochen auf den Inseln zurückerinnern, sind alle unser Beurteilungen auf 20 Jahre alten Erinnerungen begründet. Auch wenn es die Locations, die wir hier beschreiben, noch gibt, haben sich die Gegebenheiten sicher verändert. Wir bitten das im Hinterkopf zu behalten. Alle Öffnungszeiten und Eintrittspreise befinden sich auf dem Stand von Februar 2020.

Opaekaa Fall

Beschreibung: Der Opaekaa Fall wird vom Opaekaa Stream gebildet, der hier 46m in die Tiefe stürzt. Der Wasserfall befindet sich im Waimea River SP und ist einer der wenigen Wasserfälle auf Kauai, den man von der Straße aus sehen kann. Seit 2006 mehrere Menschen zu Tode kamen, sind alle Trails zum Wasserfall geschlossen. Offiziell kann man weder die Kante noch das Becken unterhalb des Wasserfalls erreichen.

Unsere Bewertung: Der Wasserfall ist sehr schön anzusehen und leicht zu erreichen. Wer auf Kauai ist kann ihn sich ohne großen Aufwand anschauen. Der Wasserfall ist außerdem nicht saisonal und kann das ganze Jahr über bewundert werden.

3/5
Waimea Falls
Poipu Beach

Verschiedene Highlights auf Kauai

Beschreibung: Die Insel ist recht klein und bietet viele kleine Highlights die einen Stopp lohnen. Es gibt keine Straße, die rund um die Insel führt, denn der Waimea Canyon und die Napali Küste sind nicht verbaut. Deswegen sollte man den Aufenthalt so planen, dass man beim Hin- und Herfahren möglichst wenig Zeit verschwendet.

Unsere Bewertung: Kauai war mit Abstand unsere Lieblingsinsel. Mit Ausnahme von Oahu läuft das Leben auf Hawaii eh relativ gechillt ab, aber hier auf Kaui hatte man wirklich das überall propagierte “Hang Loose” Gefühl.  Wer es eilig hat, sollte der Insel lieber fern bleiben.😉☺️ Kauai würden wir bei einem Hawaii-Urlaub auf keinen Fall auslassen.

5/5
Spouting Horn
Captain Cook Monument

Smith´s Tropical Paradise Luau

Beschreibung: Ein Luau ist ein traditionelles hawaiiarisches Fest, das Hula-Vorführungen und traditionelles Essen miteinander verbindet. In der Vorbereitung des Urlaubs war überall zu lesen, dass man so ein Fest unbedingt einmal mitmachen sollte.

Wir haben das Luau von Smith´s Tropical Paradise besucht. Die Luaus starten, je nach Saison, um 16.45 Uhr bzw. 17 Uhr und kosten 108$/Person. Inklusive sind eine Tour über das Gelände und durch den Botanischen Garten, das Luau mit anschließendem Essen und eine Hula Show.

Für das Navi: 3-5971 Kuhio Hwy, Kapaʻa, HI 96746

Unsere Bewertung: Das Luau hier auf Kauai hat uns ganz gut gefallen. Es war interessant zu sehen, wie ein Schwein in einem Erdofen gegart wird und etwas über traditionelle Zubereitungsarten von hawaiianischem Essen zu lernen. Im großen und ganzen war auch das Essen sehr lecker, auch wenn das eine oder andere für einen mitteleuropäischen Gaumen etwas seltsam schmeckte. Die Hula-Vorführung zum Schluss war toll und hat uns sehr gut gefallen.

3.5/5