Water Canyon - Canaan Mountain

Rund um St. George - Utah

GPX

Hier sind die GPX-Dateien der Anfahrt und der Wanderung

Auf dem Weg in den Waterhole Canyon

Water Canyon - Canaan Mountain

Beschreibung der Anfahrt: Von Norden kommend, biegt man in dem kleinen Ort Colorado City nach links in die Utah Ave ab. Nach etwa 3,5km macht die Straße eine große Linkskurve. Dieser folgt man. Die Straße heißt jetzt Canyon St. Dieser folgt man für etwa 1,3km bevor man nach rechts auf eine Dirt Road in Richtung Trailhead abbiegt. Weitere 3,2km weiter erreicht man den Parkplatz. Im Mai 2013 war die Straße zum Trailhead in einem guten Zustand, allerdings kann sich das, besonders bei Regen, sehr schnell ändern.

Traillänge: 13,2km roundtrip
Höhenmeter: 568m
Zeitbedarf: 6-7 Stunden
Schwierigkeitsgrad: schwer

Beschreibung der Wanderung durch den Water Canyon: Vom Parkplatz geht es erst einmal ca. 1,6 km in den Water Canyon hinein. Man erreicht einen kleinen Wasserfall den man relativ leicht erklimmen kann. Nach dem Wasserfall geht es dann an der linken Canyonwand nach oben. Mal einfacher mal ein wenig schwieriger erklimmt man die Felsen. Dabei geht es oft am Abgrund entlang, weswegen der Weg für höhenängstliche Menschen eventuell nicht wirklich möglich ist. Da das aber immer eine sehr subjektive Einschätzung ist, sollte jeder am besten selber schauen, wie weit es geht. Umkehren kann man ja immer noch.

Auf der Strecke gibt es eine hohe Stein-Stufe zu erklimmen. 2013 gab es an der Seite noch einen Busch, den man als Aufstiegshilfe nutzen konnte. Dieser ist mittlerweile wohl kaputtgetreten worden und steht deswegen nicht mehr zur Verfügung. Auch hier muss man einfach vor Ort entscheiden ob es weiter geht, oder ob man lieber umkehrt. Wenn Leitern nicht so umständlich wären beim Wandern, könnet man hier wirklich eine brauchen. 😉

Insgesamt ist der Aufstieg durch den Water Canyon nicht leicht. Wer Problem mit Höhenangst hat, sollte vielleicht über die längere, aber dafür weniger steile Alternative über den Squirell Canyon nachdenken. Diesen Weg sind wir allerdings noch nicht gelaufen und können deswegen darüber nichts sagen.

Auf dem Weg in den Waterhole Canyon

Oberhalb des Water canyon – Canaan Mountain

Ist man oberhalb des Water Canyon angekommen, hat man mehrere Möglichkeiten, denn hier oben erstreckt sich ein riesiges, interessantes Gebiet voller Highlights. Das bekannteste davon sind wohl die White Domes. Um zu diesen zu kommen wandert man in nordwestlicher Richtung weiter. Aber auch wenn man in nordöstliche Richtung weiter bergauf läuft, findet man eine Menge Kleinode und vor allem einen atemberaubenden Ausblick auf den Zion NP.

Bei beiden Varianten läuft man zunächst einmal bergab bis man zu einem sandigen Wash kommt. Von hier aus geht es nun in nordöstlicher Richtung, immer weiter bergauf, bis man oben auf dem Sattel angekommen ist. Es geht fast die ganze Zeit über Sandstein, lässt sich also ganz gut laufen.

Unsere Bewertung: Auch ohne die White Domes lohnt der Aufstieg in Richtung Canaan Mountain. Das ganze Gebiet ist riesig und bietet sicher für mehrere Wanderungen genug zu entdecken. Absolute Empfehlung für diese Wanderung!!!

4/5
0 m
Höhe - Canaan Mountain
Menü schließen