Bears Ears NM

Rund um Blanding - Utah

Indian Creek und Six Shooter Peaks
Twin Rocks in Bluff

Bears Ears NM

Beschreibung: Das Bear Ears NM ist ein großes Schutzgebiet, das 2016 eingerichtet wurde und zahlreiche Orte von historischem Interesse umfasst. Das Gebiet ist nicht nur Landschaftlich sehr attraktiv, es bietet auch zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Verwaltet wird es vom Bureau of Land Management (BLM). Auf dieser Karte, kann man das Gebiet, dass das National Monument umfasst, sehen.

Genau an der Grenze zum Bears Ears NM befindet sich der kleine Ort Bluff. Zwar ist es nicht mehr Teil des NM, aber trotzdem immer ein netter Stopp auf dem Weg zwischen Moab und Mexican Hat. Als erstes fallen die Twin Rocks direkt an der kleinen Trading Post auf. Aber auch die restliche Sandsteinlandschaft rund um die kleine Stadt ist durchaus einen Stopp wert.

Unsere Bewertung: Kommt man hierher, besucht man nicht das Bears Ears NM an sich, sondern die Locations die sich innerhalb des Schutzgebietes befinden. Anders als bei anderen NMs oder NPs, gibt es hier keinen einzelnen Eingang an dem man eine Gebühr entrichtet. Sollten einzelne Gebiete kostenpflichtig sein, entrichtet man den Obolus jeweils an den Tailheads an Self-Pay-Stationen.

4/5
Indian Creek und Six Shooter Peaks
Sandsteinfelsen in Bluff

Highlights innerhalb des Bears Ears NM, die wir besucht und ausführlicher beschrieben haben

House on Fire

Moki Dugway

Newspaper Rock

Valley of the Gods

Menü schließen