Fantasy Canyon

Der Norden - Utah

GPX

Hier sind die GPX-Dateien unserer Anfahrt und Wanderung durch den Fantasy Canyon

Die Dirt Roads waren in einem ganz guten Zustand
Der Trailhead

Fantasy Canyon

Beschreibung: Der Fantasy Canyon liegt im abgelegenen Ulintah Basin etwas 60km südlich von Vernal. Das erste mal tauchten 1909 Bilder vom Canyon auf. Veröffentlicht wurden sie von dem Paläontologen Earl Douglass. 

Die Anfahrt zum Canyon erfolgt zwar über Dirt Roads, da die Straßen allerdings in einem Gebiet liegen, in dem Gas und Öl gefördert werden, sind die Straßen auch gut in Schuss. Das Auffinden der Location ist sehr einfach, denn an jeder Abzweigung in dem Dirt Road Gewirr, gibt es ein wegweisendes Schild. Trotzdem kann es nicht schaden ein GPS Gerät mit einem Track dabei zu haben.

Der Canyon begeistert durch zahlreiche, bizarr und filigran geformte Sandsteintürmchen. Der Name ist Programm, denn hier wird wirklich die Fantasy dazu angeregt Dinge in den Formen zu entdecken.

Wir haben den Fantasy Canyon im Oktober 2012 besucht.

Traillänge: 1,4km roundtrip
Höhenmeter: ca. 50m
Zeitbedarf: 2-3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

Unsere Bewertung: Der Fantasy Canyon hat uns sehr gut gefallen. Es hat sehr viel Spaß gemacht durch die kleinen Washes zu laufen und die tollen Figuren zu entdecken. Wer in der Gegend um Vernal unterwegs ist, sollte hier mal vorbeischauen. Besonders schön ist es zum Sonnenuntergang. Leider gab es den bei uns nicht und so konnten wir das, bei tief stehender Sonne, entstehende Farbenspiel nicht beobachten.

4/5
Anfahrt zum Fantasy Canyon
Es gibt Wege durch die Formationen und man wird gebeten sich daran zu halten
Menü schließen