Hoover Dam

Der Süden - Nevada

Lake Mead Wasserstand August 1992
Lake Mead Wasserstand November 2009

Hoover Dam

Beschreibung: Der Hoover Dam wurde zwischen 1931 und 1935 als Bogengewichtsstaudam gebaut. Er ist 221m hoch und hat eine Kronenbeite von 14 Metern. Er dient zur Wasserregulierung und zur Stromerzeugung. Er liegt genau auf der Grenze zwischen Nevada und Arizona und staut den Colorado River im Black Canyon zum Lake Mead auf. Der Lake Mead ist der größte Stausee der USA. Um die Verkehrslast zu reduzieren, wurde am 10.Oktober 2012 die Mike O`Callaghan – Pat Tillman Memorial Bridge für den Verkehr eröffnet.

Es gibt mehrere Möglichkeiten dem Dam zu besuchen. Um auf die Brücke zu gelangen parkt man auf dem Parkplatz westlich des Dammes. Koordinate: Breite 36.015147, Länge -114.745852. Von hier aus gibt es einen kurzen, geteerten Weg hinauf zur Brücke, von wo man einen tollen Blick auf den Damm und den See dahinter hat. Wer über den Damm fahren möchte, muss sich vorher einer Kontrolle unterziehen. Auf beiden Seiten des Damms gibt es mehrere Aussichtspunkte. Außerdem gibt es auch Touren, im Rahmen derer man in das Innere des Dammes gelangt und alles über das Bauwerk erfahren kann.

Alles Wissenswerte zu den Touren findet sich auf der offiziellen Homepage.

Unsere Bewertung: Wer Staudämme mag, der sollte auf jeden Fall einmal zum Hoover Dam kommen. Es ist sehr interessant und faszinierend den Damm zu besuchen und vor allem die wechselnden Wasserstände im Lake Mead über die Jahre zu beobachten. Ein gewaltiges Bauwerk.

4/5
Lake Mead Wasserstand April 1997
Lake Mead Wasserstand Mai 2013
Menü schließen