Pfeiffer Beach

Die Mitte - Kalifornien

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • 10$/Auto
  • Durch den Anual Pass* nicht abgedeckt
  • Täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet

*Der Anual Pass ist so zu sagen die “Flatrate” für alle vom National Park Service verwalteten Einrichtungen. Der Pass kostet einmalig 80$ und kann am Eingang des jeweiligen Nationalpark, National Monument usw. erworben werden. Der Pass ist 13 Monate lang gültig.

Koordinate:
Abzweig vom Highway 1:
Breite 36.240167, Länge -121.777080

Pfeiffer Beach

Beschreibung: Pfeiffer Beach ist ein Strand entlang des Highway 1. Die Hauptattraktion ist ein Arch im Wasser, der im Winter von der untergehenden Sonne beschienen wird und schöne Fotomotive liefert. Eine weitere Besonderheit ist der pinkfarbene Sand, der seine Farbe durch verschiedene Mineralien bekommt.

Der Strand ist nicht ganze einfach zu finden, denn es gibt keine Schilder am Highway 1, die auf ihn hinweisen. Die Einfahrt ist etwas versteckt und befindet sich, von Süden kommend, ein paar hundert Meter nach der Pfeiffer Canyon Bridge auf der linken Seite. Die Straße führt steil nach unten. Sie ist 2 Meilen lang, sehr eng und im schlechten Zustand. Am Strand angekommen befindet sich das Kassenhäuschen und der Parkplatz. 

Dieser Parkplatz ist relativ klein und schnell voll besetzt. Sollte er voll sein, wird man kurz nach dem Abzweig vom Highway 1 angehalten und muss dort warten, bis von unten wieder jemand wegfährt.

Unsere Bewertung: Wir fanden den Strand ganz nett. Leider geht die Sonne im September nicht so unter, dass sie durch den Arch scheint. Wer dieses Foto haben möchte, sollte im Winter kommen.

Da es viele Strände gibt, die kostenlos sind, muss wohl jeder für sich selber entscheiden, ob es ihm die 10$ bzw. die mögliche Wartezeit, wert ist.

3.5/5
Menü schließen