Monterey

Die Mitte - Kalifornien

Monterey

Beschreibung: Die Stadt wurde 1770 gegründet und bestand zunächst lediglich aus einem Militärstützpunkt und einer Mission. Anfang des 19. Jahrhunderts fand sich hier ein wichtiger Fischereihafen und die Stadt entwickelte sich zu einem Zentrum der Sardinenverpackungsindustrie. Entlang der Cannery Row fanden sich zahlreiche Fisch verarbeitende Betriebe. Durch das Buch “Die Straße der Ölsardinen” von John Steinbeck (1945) wurde das kleine Städtchen weithin bekannt. Heute lebt die Stadt hauptsächlich vom Tourismus. Vor allem das weltweit bekannte Monterey Bay Aquarium zieht jedes Jahr tausende von Touristen an.

Unsere Bewertung: Wir mögen Monterey. Vor allem direkt am Ozean gibt es tolle Fotomotive und so machen wir hier immer Halt wenn wir in der Gegend sind. Wir können einen Abstecher hierher empfehlen. 

3.5/5

17- Miles Drive

Beschreibung: Der 17-Miles Drive ist eine Scenic Road entlang der Küste zwischen Monterey im Norden und Carmel-by-the-Sea im Süden. Die Küste ist hier so gut wie unverdaut und bietet so einige tolle Aussichtspunkte. Daneben gibt es auch einige Stellen, an denen man Seelöwen und, wenn man Glück hat, Wale beobachten kann.

Wer sich für Häuser der obersten Preisklasse und toll angelegte Golfplätze interessiert, wird hier auch nicht zu kurz kommen. Das Befahren der Straße kostet 10.50$/Auto.

Unsere Bewertung: Wir sind die Straße bisher 2x gefahren (1992 und 1994). Es war ganz nett, aber es gibt auch viele andere tolle Stellen an der Küste, für die man nicht bezahlen muss. Deswegen haben wir es bisher bei den beiden Malen belassen.

Wer das erste Mal an der Küste von Kalifornien unterwegs ist, kann hier ruhig mal entlang fahren. Es ist schön und lohnt sich für das Geld.

3/5
Menü schließen