Bean Hollow State Beach

Die Mitte - Kalifornien

Bean Hollow State Beach

Beschreibung: Der Bean Hollow State Beach ist ein langgezogener Strand am Highway 1, etwa 45 Meilen südlich von San Francisco.
Um an den Strand zu gelangen gibt es die Auswahl zwischen zwei Parkplätzen. Wer die bunten Steinchen in den Tufalöchern sehen möchte, sollte den nördlichen Parkplatz ansteuern. Hier besteht der gesamte Strand aus den bunten Kieselsteinen. Der südliche Parkplatz führt zu einem eher sandigen Strandabschnitt. Bei Ebbe findet man hier Gezeitenpools. Beliebt ist der Strand außerdem bei Anglern.

Unsere Bewertung: Dieses hier war einer der Orte, auf den ich mich vor unserem Urlaub im September 2019 am meisten gefreut hatte. Seit ich ein Foto von den unfassbar bunten Kieseln in den Löchern der Tufasteine gesehen hatte, wollte ich unbedingt selbst einmal hier hin.

Eigentlich hätte man es sich denken können, dass es sich bei dem Foto um eine sehr individuell angepasste Version der Wirklichkeit gehandelt hat. Wie es nämlich oft so ist, findet man vor Ort ein etwas anderes Bild vor. So auch hier. Die Steine sind weit weniger bunt und viel viel kleiner als ich mir das anhand des Fotos vorgestellt hatte.

Trotzdem fand ich den Strand schön und es hat auch Spaß gemacht, durch die bizarren Formen der Tufas zu klettern. Wer hier unterwegs ist, sollte ruhig kurz anhalten.

4/5
Alle Jäger uns Sammler sollten das hier vielleicht beachten.
Menü schließen