Salvation Mountain

Der Süden - Kalifornien

Salvation Mountain

Salvation Mountain

Beschreibung: 1984 begann Leonard Knight damit, Salvation Mountain zu errichten, um die Botschaft “Gott liebt alle” zu verbreiten. Er lebte ohne Strom und fließend Wasser auf seinem Land. Um mit seiner Botschaft möglichst unabhängig zu bleiben, verzichtete er auch weitestgehend auf Spenden. Die ungewöhnliche Location zog in der Folge immer mehr Menschen an.

Aus dem Grund gab es von Regierungsseite des öfteren Bestrebungen, die Örtlichkeit für die Öffentlichkeit zu schließen. Da Leonard Knight aber schon weit über die Grenzen Kaliforniens bekannt war, schlugen alle Versuche fehl. Am 10. Februar 2014 verstarb Leonard Knight, aber Salvation Mountain kann immer noch besucht werden. Neben dem Berg stehen auch noch der alte, von Knight gestaltete, Chevrolet und andere Dinge aus seinem Leben.

Für das Navi: 603 Beal Rd Niland, CA 92257

Unsere Bewertung: Für mich als Künstlerin ein “Must See”. Es ist immer faszinierend zu sehen, wie Menschen ihre Visionen verwirklichen. Leider tobte bei unserem Besuch im Februar 2016 ein Sandsturm, so war die Sicht entsprechend schlecht und wir waren durch die Umstände schon ganz schön eingeschränkt. Wir werden wieder kommen – irgendwann.

3.5/5
Salvation Mountain
Menü schließen