Glen Canyon Dam

Rund um Page Arizona

Glen Canyon Dam
Die Turbinen, zur Stromerzeugung, im Inneren des Damms

Glen Canyon Dam

Beschreibung: Der Glen Canyon Dam wurde von 1956 bis 1966 erbaut. Er ist eine Talsperre, die mittels Bogengewichtsstaumauer den Colorado zum Lake Powell aufstaut. Der Damm ist 178m hoch. Die Kronenlänge beträgt 475m bei einer Kronenbreite von 7.6m. 

Um alles Wissenswerte über den Damm, seine Funktionsweise und seine Bedeutung zu erfahren, kann man an einer der Touren teilnehmen, die von den Rangern täglich durchgeführt werden. Die Touren können im Voraus reserviert werden und beginnen am Carl Hayden Visitor Center.

Alles Wissenswerte zum Damm und zur Tour findet sich auf der offiziellen Homepage

Unsere Bewertung: Wir fanden die Tour interessant und haben dabei viel Wissenswertes über den Damm erfahren. Man gelangt während der Tour in die “Katakomben” des Dammes hinein und sieht Sachen, die man normalerweise nicht zu sehen bekommt. Wer sich für solche Bauwerke interessiert dem wird es hier sicher gefallen.

3/5
Brücke über den Colorado
Altes Turbinenrad
Glen Canyon Dam

Glen Canyon Dam Overlook

Beschreibung: Der Glen Canon Dam Overlook befindet sich in Page und bietet einen tollen Ausblick auf den Staudamm und die Schlucht des Colorado. Koordinate: Breite  36.923962, Länge -111.477355. Vom Parkplatz aus läuft man einen kleinen Trail bergab, über Stufen, zum Aussichtspunkt.

Zeitbedarf: ca. 1/2 Stunde

Unsere Bewertung: Sicher kein “Must See”, aber ein schöner Aussichtspunkt auf den Glen Canyon Dam und die Schlucht des Colorado. Wer sowieso in Page ist, kann ruhig mal vorbeischauen.

2.5/5
Menü schließen