Eintrittspreis Eintritt vom Anual Pass* abgedeckt Öffnungszeiten
3$/Person
Ja
Ganzjährig 24h geöffnet, außer Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr

*Der Anual Pass ist so zu sagen die “Flatrate” für alle vom National Park Service verwalteten Einrichtungen. Der Pass kostet einmalig 80$ und kann am Eingang des jeweiligen Nationalpark, National Monument usw. erworben werden. Der Pass ist 13 Monate lang gültig.

Schule

Lyndon B. Johnson NHS

Beschreibung: Die Ranch von Lyndon B. Johnson (LBJ) befindet sich ein paar Meilen östlich seiner Heimatstadt Stonewall. 1951 kaufte LBJ die Ranch und lebte fortan hauptsächlich dort. Auch während seiner Jahre im Weißen Haus (1961-1969) verbrachte er einen Großteil seiner Zeit hier. Er empfing jede Menge Staatsgäste auf der Ranch und so war 1963 auch der deutsche Bundeskanzler Ludwig Erhard sein Gast. Da er viele seiner Regierungsgeschäfte von hier aus abwickelte, bekam die Ranch den Beinamen “Texas White House”. LBJ lebte bis zu seinem Tod 1973 auf der Ranch. Seine Frau Lady Bird Johnson bis zu ihren Tod 2007. Beide sind auf dem familieneigenen Friedhof auf der Ranch beerdigt.

Man kann die LBJ Ranch mit dem Auto erkunden und das “Texas White House” im Rahmen einer geführten Ranger Tour besichtigen.

Achtung!!! Im Moment (Mai 2019) ist es nicht möglich, das innere des “Texas White House” zu besuchen. Wann es wieder soweit ist, kann man der offiziellen Homepage entnehmen.

Unsere Bewertung: Der Besuch auf der Ranch war sehr interessant und hat uns sehr gut gefallen. Wann hat man schon mal die Gelegenheit das Haus eines ehemaligen US-Präsidenten zu besichtigen. Demjenigen, der sich für die Geschichte der USA interessiert, wird es hier gefallen.

3.5/5
Die Farm von LBJ´s Großeltern
In dieser einräumen Schule lernte Lyndon B. Johnson lesen und schreiben
Menü schließen