Fredericksburg

Der Südosten - Texas

Fredericksburg

Beschreibung: Fredericksburg wurde 1846 von dem deutschstämmigen Otfried Hans Freiherr von Meusebach gegründet. Er benannte sie nach Prinz Friedrich von Preußen. In der Folge zog die Stadt viele deutsche Auswanderer an, die sich dauerhaft hier niederließen. Die deutsche Kultur und Tradition wird bis heute gepflegt und so wird z.B. jedes Jahr ein Oktoberfest gefeiert. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Bürger von Fredericksburg 1847 den einzig nie gebrochenen Vertrag mit den hier ansässigen Indianern (Comanche) schlossen. 

Unsere Bewertung: Fredericksburg ist eine nette, kleine, deutsch-amerikanische Stadt. Das ganze ist sehr touristisch, aber trotzdem macht es Spaß, einen kleinen Bummel entlang der Hauptstraße zu machen. Wer im Amerika Urlaub gerne einen Schweinebraten essen möchte, sollte auf jeden Fall hierherkommen.

3/5
Menü schließen