Gresham´s Mill

Georgia

Unser "Parkplatz" direkt neben der Mill
Gresham´s Mill am Vormittag

Gresham´s Mill

Beschreibung: Etwa 34 Meilen nördlich von Atlanta befindet sich dieses kleine, nette Fotomotiv. Die mutmaßliche Goldmine wurde um 1820 gebaut und ist ein Zeugnis aus der frühen Siedlungsgeschichte. Von Atlanta kommend erreicht man die Mühle über den Interstate 575. Man nimmt die Ausfahrt 11 Sixes Road, biegt links ab und steht schon fast für dem Objekt der Begierde. Die Mühle steht auf Privatbesitz und kann nur von der Straße aus fotografiert werden.

Unsere Bewertung: Die Mühle an sich hat uns sehr gut gefallen. Die Umstände ein Foto zu bekommen waren da schon ein wenig schwieriger. Es gibt keine Parkplätze. Die Mühle liegt an einer stark befahrenen 4-spurigen Straße. Wir haben in einer Einfahrt direkt neben der Mühle geparkt, aber es stehen überall Schilder, die das Parken verbieten. Für ein Foto mit angeleuchteter Mühle würden wir den Nachmittag empfehlen.

3.5/5
Gresham´s Mill am Nachmittag
Gresham´s Mill am Nachmittag
Gresham´s Mill am Vormittag
Menü schließen