Tower Junction

Yellowstone NP Nord - Wyoming

Tower Junction ist die Kreuzung der Grand Loop Road mit der North East Entrance Road. Hier gibt es ein wenig Infrastruktur wie einen Campingplatz und die Roosevelt Lodge, in der man übernachten kann. 

Der Grund, wieso wir immer wieder zur Tower Junction zurück gekommen sind, sind die Schwarzbären, die sich hier in einem etwa 10 Meilen Radius aufhalten. Natürlich gibt es in vielen Teilen des Parks Bären, allerdings gibt es keinen Ort, an dem wir auch annähernd so viele Bären gesehen haben wie hier.

Tower Fall

Beschreibung: Der Tower Fall ist ein Wasserfall am Tower Creek kurz bevor dieser in den Yellowstone River mündet. Er ist 40m hoch. Benannt wurde er von Samuel T. Hauser, Wegen der Steinsäulen neben dem Wasserfall bekam er seinen Namen.

Man kann auch ein Stück nach unten laufen, aber vom Trail aus kommt man leider nicht mehr näher an den Wasserfall heran. Nach einem Steinschlag und Erdrutsch ist der letzte Trail zum Fuß des Tower Fall seit mehr als 10 Jahren geschlossen. Die beste Sicht auf den Wasserfall hat man von der oberen Plattform aus.

Unsere Bewertung: Kein Must See, aber ein netter Zwischenstopp auf der Fahrt durch den Yellowstone NP. Wir sind 1994 bei unserem ersten Besuch nach unten gelaufen. Leider gibt es davon keine brauchbaren Fotos mehr. Ob der Weg mal wieder begangen werden kann, steht in den Sternen. Wir finden die Sicht von oben reicht aber auch völlig aus, denn von hier sieht man die markanten Türmchen und auch den gesamten Wasserfall.

3/5

Schwarzbären rund um die Tower Junction

Beschreibung: An der Länge der Staus, die sich im Park bilden, kann man meist schon erkennen, welches Tier wohl in der Nähe ist. Bären gibt es meistens dann zu sehen, wenn der Stau richtig heftig wird und die Autos kreuz und quer an und auf der Straße stehen bleiben. Das ist natürlich verboten, denn so kommt es immer wieder zu Staus, die dann alle aufhalten. An den Hotspots sind zuweilen auch Ranger anwesend, um die Menschen in geregelte Bahnen zu lenken. Zu Beginn dachte ich immer die Ranger sind da, um die Menschen vor den Bären zu schützen, aber mittlerweile glaube ich, dass es genau andersrum ist. Besonders bei Bärensichtungen geraten einige Leute völlig außer Rand und Band.

Unsere Bewertung: Für uns sind die Bären eines der besten Features im Yellowstone NP. Einen Bären in freier Wildbahn beobachten zu dürfen, ist einfach ein tolles Erlebnis.  Im Anschluss gibt es ein paar der Bären, die wir bei unserem Besuchen beobachten durften. Wir haben uns bis max. 100m den Bären genähert. Die Fotos sind so gut wie alle mit einem Zoom (400mm) aufgenommen, einige mit digitalem Zoom vergrößert worden. 

5/5
Menü schließen