Leuchttürme

Die Küste - Oregon

Umpqua Lighthouse SP

Beschreibung : 1855 wurde an dieser Stelle der erste Leuchtturm direkt am Fluss gebaut. Wegen der Lage war er allerdings ständigen Überflutungen ausgesetzt. So hielt er nicht lange und brach 1863 zusammen. Der neue Leuchtturm wurde deswegen 1894 an selber Stelle, aber 30m über dem Fluss errichtet. Der Turm ist 17m hoch.

Gleichzeitig mit dem weiter nördlich gelegenen Heceta head Lighthouse gebaut, sehen beide Leuchttürme exakt gleich aus. Zwischen Mai und September kann der Turm besucht werden. 

Offizielle Homepage des Parks

Unsere Bewertung: Bei unserem Besuch im Mai 2015 hatten wir leider keine Zeit den Leuchtturm von Innen anzusehen. Wir beließen es bei einem Blick von außen. Wer Leuchttürme mag sollte hier auf jeden Fall mal kurz anhalten.

3/5
Pandion haliaetus - Fischadler

Heceta Head Lighthouse

Beschreibung: Die Anlage und der Leuchtturm wurden 1883 gebaut. Benannt wurde der Turm nach dem spanischen Entdecker Bruno de Heceta, der im 18 Jahrhundert den Pazifischen Nordwesten erforschte. 1978 wurde das Heceta Head Lighthouse und das Keepers Quarters in das National Register of Historic Places aufgenommen. Nach zweijähriger Restaurierung wurde die Anlage 2013 wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Unsere Bewertung: Leider hatten wir bei unserem Besuch im Mai 2015 nur für einen Blick aus der Ferne Zeit. Der Leuchtturm steht sehr malerisch auf seinem Felsen, von daher lohnt es sich auch nur für einen Ministopp hier anzuhalten.

3/5
Menü schließen