0 m
Höhe über Normal Null: Colton Point SP

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

  • Kostenlos
  • Durch den Anual Pass* nicht abgedeckt
  • Täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet

*Der Anual Pass ist so zu sagen die “Flatrate” für alle vom National Park Service verwalteten Einrichtungen. Der Pass kostet einmalig 80$ und kann am Eingang des jeweiligen Nationalpark, National Monument usw. erworben werden. Der Pass ist 13 Monate lang gültig.

Colton Point SP

Beschreibung: Den Colton Point State Park findet man auf der westlichen Seite der Pine Creek Gorge, dem “Grand Canyon of Pennsylvania”. Benannt wurde er nach dem Holzfäller Henry Colton, der hier in dem Gebiet lebte und arbeitete. Anfang des 20. Jahrhunderts waren hier entlang des Pine Creek so gut wie alle Bäume abgeholzt. Das heute wieder alles mit Wäldern bedeckt ist, verdankt der Park einer intensiven Aufforstung und vor allem der Tatsache, dass das Gebiet in den 30 Jahren unter Schutz gestellt wurde. Heute wird der Park zusammen mit seinem größeren Bruder auf der anderen Seite des Pine Creek, dem Leonard Harrison SP, verwaltet. Die Gorge selber ist bis zu 240m tief und bis zu 1200m breit und bietet zahlreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. So kann man hier u.a. Wandern, Angeln, Campen und Jagen.

Unsere Bewertung: Wir haben den Colton Point SP im Oktober 2010 besucht. Leider war das Wetter nicht ganz optimal, so kamen die schönen Herbstfarben an den Hängen des Pine Creek nicht so richtig zur Geltung. Trotzdem hatten wir Spaß daran die Viewpoints abzufahren und einen Blick von oben auf die Schlucht zu werfen.

3/5