Plymouth

Massachusetts

Plymouth Rock

Beschreibung: Der Plymouth Rock markiert die Stelle an dem die Pilgerväter und ersten Siedler im November 1620 amerikanischen Boden erreichten. Um den Stein herum gibt es ein kleines Memorial um ihn zu schützen und in Ruhe betrachten zu können. Seit 1970 ist er im National Register of Historic Places eingetragen.

Unsere Bewertung: Was soll man sagen, es ist halt ein Stein.😉 Klar ist das Ereignis der ersten Anlandung bedeutend aber einen riesigen Umweg muss man für den Stein jetzt nicht unbedingt fahren. Aber da es ja in Plymouth noch mehr zu sehen gibt, kann man hier schon einen kurzen Stopp einlegen.

2/5

Mayflower II

Beschreibung: Die Mayflower II ist ein Nachbau der originalen Mayflower, mit der die ersten Siedler aus England 1620 über den Atlantik nach Nordamerika kamen. Auf dem 28m langen und 9m langen Segelschiff drängelten sich, unter Kapitän Christopher Jones, 102 Passagiere und 31 Besatzungsmitglieder. 

Die Mayflower II wurde von 2016 bis 2019 aufwändig restauriert. Im Frühling 2020 soll wie wieder festlich in Plymouth begrüßt werden. Wann genau das passieren wird und ab wann man sie wieder besichtigen kann, findet sich auf der offiziellen Homepage.

Unsere Bewertung: Wir konnten die Mayflower im Oktober 2013 besuchen und fanden das Museum und das Schiff wirklich beeindruckend. Kaum zu glauben wie die fast 150 Menschen und Tiere die Überfahrt auf so engem Raum überstanden haben. Wir können einen Besuch nur empfehlen, vor allem wenn man sich für die Siedlungsgeschichte der USA interessiert.

4/5