Pikes Peak

Rocky Mountains - Colorado

0 m
Höhe über Normal Null: Pikes Peak

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

*Der Anual Pass ist so zu sagen die “Flatrate” für alle vom National Park Service verwalteten Einrichtungen. Der Pass kostet einmalig 80$ und kann am Eingang des jeweiligen Nationalpark, National Monument usw. erworben werden. Der Pass ist 13 Monate lang gültig.

Pikes Peak

Pikes Peak

Beschreibung: Der Pikes Peak ist einer der  “Fourteeners”, heißt einer der 53 Berge in Colorado über 4000m Höhe. Aber er ist eine der wenigen, dessen Gipfel man mit dem Auto erreichen kann. Seit 2011 ist die Straße hinauf durchgehend geteert. Benannt ist der Berg nach Zebulon Pike, der 1820 die erste Expedition auf den Berg anführte. Er erreichte allerdings nie den Gipfel. Auch eine Zahnradbahn führt auf den Gipfel. Sie ist damit die höchste der Welt. Seit Oktober 2017 ist diese wegen Reparaturarbeiten allerdings stillgelegt.

Berühmt ist die Bergstraße für ihr jährlich stattfindendes Bergrennen, des “Pikes Peak International Hill Climb”. Der Rekord für die 19,99km lange Straße mit 156 Kurven liegt seit dem Juni 2018 bei 7:57,148. Die Straße nach oben ist kostenpflichtig und nur zu bestimmten Zeiten offen.

Unsere Bewertung: Wann kommt man irgendwo schon so schnell auf eine Höhe von über 4300m? Es ist eine tolle Erfahrung hier hinauf zu fahren und vor allem die Höhe und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper zu erfahren. Wer also keine Probleme mit seinem Herz-Kreislaufsystem hat, sollte das hier mal ausprobieren. Wir waren bisher zweimal auf dem Pikes Peak und es hat uns sehr sehr gut gefallen. Manchmal ist die Sicht so gut, dass man bis Denver gucken kann.

4/5
Crystal Creek Reservoir